Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg

Rasante Veränderungen - Freude oder Hektik im Arbeitsalltag?


In der Gesellschaft und Wirtschaft herrscht eine grosse Übereinstimmung, dass die Veränderungen in den letzten Jahren gross sind und bleiben. Wussten Sie, dass es erst rund 20 Jahre her ist, dass jemand mit einem Natel-C (am besten noch als "Ziegel" im Auto eingebaut) noch die grosse Ausnahme war. Heute ist die Ausnahme jemand, der keinen tragbaren Computer auf sich trägt. Wie gehen wir als traditionsreiche Firma mit diesen Veränderungen um? Ist die SSE Engineering fit für die Zukunft?

Wir haben in diesem Jahr viel für die technologische Modernisierung unseres Unternehmens getan. Social Collaboration soll kein Fremdwort sein, sondern täglich in unserem Unternehmen gelebt werden. Aktuelle Projekte, wie z.B. der Neubau CSL Behring Protinus zeigen, dass sich diese Investition gelohnt hat. Die Zusammenarbeit im Team und mit den Kunden ist erfolgreich, flüssig und intuitiv. 

"Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg" (Laotse).
Bilder: Markus Zurbuchen

Wir schauen gerne in die Zukunft! 

Keine Angst haben vor dem rasanten Fortschritt. Wachsam, Aufmerksam und mit viel Engagement für eine wertvolle Zukunft unterwegs sein. Dies soll unser Motto für das kommende Jahr sein. 

 

Gleichzeitig wahren wir auch alte Traditionen - so machen wir auch dieses Jahr über Weihnachten und Neujahr Betriebsferien vom 22. Dezember bis zum 6. Januar 2019.

 

Unsere Mitarbeiter sollen die Familienzeit geniessen und Ihre persönlichen Batterien aufladen können. Damit wir gemeinsam im neuen Jahr mit viel Elan und Motivation die zahlreichen spannenden Projekte bearbeiten können. 

 

Ihnen, liebe Leser, Kunden, Partner und Freunde wünschen wir für die kommenden Tage viele entspannende, ruhige und besinnliche Momente. 

 

Markus Zurbuchen und das gesamte Team der SSE Engineering