Berghaus Niesen - ein spannendes Projekt auf 2362 MüM

Planung Gebäudeautomation Berghaus Niesen

 

Unsere Planungsleistungen: Haustechnische Anlagen, Kälte- und Wärmeerzeugung mit Wärmepumpe, Notheizung mit Elektroregister,  Konzept und Gebäudeautomationsarchitektur, Koordination der Unternehmer in der Planungsphase

Der gesamte Küchen- und Sanitärbereich im Berghaus Niesen wurde neu gebaut und der Gästeraum um 60 - 70 Plätze erweitert. Es wurde ein neuer Technikraum errichtet in dem alle HLKSE-Anlagen komplett neu eingebaut wurden.


Da das Berghaus Niesen auf 2362 MüM unter erschwerten Bedingungen und nur mit der Bergbahn erreichbar ist, wurde besonderes Augenmerk auf eine hohe Stabilität und Funktionalität der Anlagen und eine ganzheitliche und einfach zu bedienende Hand- und Notbedienung gelegt.


Das Restaurantpersonal soll bei einem Störfall die Anlagen problemlos von Hand einschalten und bedienen können. Ebenso wichtig war eine auch extern zu erreichende und einfach zu bedienende Managementebene, so das Techniker von verschiedenen Firmen via Fernzugriff Unterstützung leisten können.


Projektbeschreibung

Das Wohlbefinden der Gäste soll an erster Stelle stehen, deshalb wurde ein grosses Augenmerk darauf gelegt, dass die Bedienung der Gebäudeautomation möglichst einfach umgesetzt wurde.

 

Die Visualisierung wird über die Automationsstationen bzw. integrierte Webserver gelöst. Die Managementebene ist über das Touchpanel, welches auf einem der drei Schaltschränke montiert ist, erreichbar. Die Automationsstationen kommunizieren auf dem Gebäudenetzwerk, dadurch kann die Visualisierung und Bedienung auch auf jedem PC (Gebäudenetzwerk intern) aufgerufen und bedient werden. 

 

Für den Fernzugriff und die Alarmierung wurde ein HOOC Gateway eingebaut. Dieses kommuniziert mit dem HOOC Server, der sich in einer Cloud befindet. Er leitet Alarme weiter und managt den Fernzugriff der berechtigen Personen. 

 

Fakten zum Projekt

PLANUNG GEBÄUDEAUTOMATION

 

  • Gebäudeautomation der haustechnischen Anlagen H/L/K/S/E

Managementebene

Automationsebene

Feldebene
 

  • Kälte- und Wärmeerzeugung mit Wärmepumpe

  • Notheizung mit Elektroregister

  • Konzept und Gebäudeautomationsarchitektur

  • Koordination der Unternehmer in der Planungsphase